Grundkurse


Psychoanalytisch-Systemische Beratung


Systemisches Coaching



Aufbauweiterbildungen


Psychoanalytisch-Systemische Supervision und Organisationsberatung für SG/DGSF-Zertifizierte TeilnehmerInnen


Psychoanalytisch-Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie


Psychoanalytisch-Systemische Paartherapie


Psychoanalytisch-Systemische Therapie




Tabelle

Es gibt zwei Basiskurse:

  • Beratung für Fachkräfte, die klientenbezogen in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Betreuung, Schule und Hochschule, Gesundheitswesen und Seelsorge tätig sind
  • und Coaching für Fachkräfte aus Unternehmen, Verbänden und Sozial- und Bildungsorganisationen, die sich mit Management und Personal- und Teamentwicklung beschäftigen.

Nach dem Abschluss dieser Weiterbildungen können die Aufbauweiterbildungen für Therapie, Supervision und Organisationsberatung, Kinder- und Jugendlichentherapie und Paartherapie absolviert werden. Sie entscheiden, ob und wann Sie das tun.

Die APF-Werkstatt bietet kompakte intensive Fortbildungsangebote – thematisch gespannt von der Jugendhilfe bis zum Leitungsmanagement.

Zertifizierung

Alle Weiterbildungsangebote der APF entsprechen den von der Systemischen Gesellschaft formulierten Richtlinien.

Ein entsprechendes Zertifikat kann nach Abschluss der Weiterbildung bei der Systemischen Gesellschaft beantragt werden (ausgenommen Psychoanalytisch-Systemische Paartherapie).

Rahmenrichtlinien und Anträge können auf der Website www.systemische-gesellschaft.de unter „Zertifizierung“ eingesehen bzw. gestellt werden.

Alle Veranstaltungen (ausgenommen Psychoanalytisch-Systemische Beratung und Systemisches Coaching) werden entweder von der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditiert oder der Ärztekammer NRW zertifiziert und mit Fortbildungspunkten versehen.